Bei Interesse an einem der Pferde, melden sie sich über das Kontaktformular bei uns. Danke


Philomena

Rasse: aus Ungarn
Alter: geb. 2010
Stockmass: 150 cm...
Standort: Freiamt AG
Preis: Fr. 500.—vhb, Platz vor Preis

Die Besitzerin muss sich aus wirtschaftlichen Gründen von dieser hübschen, noch jungen Falbenstute trennen. Aufgrund einer instabilen Hinterhand, die aber medizinisch nicht ins Detail abgeklärt worden ist, wurde Philomena nicht mehr geritten und sie soll auch nicht als Reitpferd vermittelt werden. Die Besitzerin schreibt uns folgenden Text:

„Philomena ist eine ungarische Stute und 8 Jahre alt. Vor einiger Zeit habe ich sie tragend übernommen, aus Zeitmangel der damaligen Besitzerin. Ich gebe Unterricht und gedacht war, dass die Kinder ein neues Schulpferd haben. Leider stellte sich aber heraus, dass Philomenas Hinterhand nicht stabil ist, das hat sich im Biomechanik-Training gezeigt. Deswegen möchte ich, dass sie nicht mehr geritten wird.

Da ich sie leider nicht einfach so behalten kann, suche ich für sie einen tollen Platz, wo sie sicher nicht mehr geritten wird. Philomena braucht aber sonst keine Medikamente und sie freut sich über Spaziergänge, bestimmt auch als Handpferd und über Bodenarbeit.

Philomena wurde auch von Kindern geführt und geputzt. Sie ist sehr sozial und verträgt sich mit allen ohne Probleme.

Philomena hatte schon diverse Wechsel. Sie liegt mir sehr am Herzen, deswegen wünsche ich mir einen Platz für sie, mit viel Auslauf und an dem sie möglichst ihr Leben lang bleiben darf.“

Bei wem steht das Reiten nicht an erster Stelle und wer könnte dieser Stute einen guten Platz bieten? Bitte PN oder E-Mail an verein.pferdeinnot@gmail.com


Isanto

Rasse: Moritzburger
Geschlecht: Wallach
Alter: 3.5.2002
Grösse: 163 cm...
Standort: Tuggen
Preis: 2000.- Platz vor Preis

 

Isanto wurde kürzlich in die Schweiz geholt, mit dem Ziel das die Besitzerin und Isanto mehr Zeit für einander haben als vorher. Nun leider geht diese Geschichte nicht auf, da der Job der Besitzerin viel Zeit und einige Reisen fordert. Deshalb soll der liebe Weisse einen Platz bekommen, wo er die Aufmerksamkeit bekommt die er verdient hat.
Isanto hat auf beiden Sprunggelenken Spat, deshalb muss er zwingend in einen Offenstall, wo er sich viel bewegen kann. Seit er sich gut bewegen kann ist er lahm frei und hat keine Beschwerden. Er wird im Gelände in allen 3 Gangarten geritten. Er ist ein sehr lieber Bub, aber ab und an kann er ab gefährlichen «Gespenstern» erschrecken 😊
Er ist verkehrssicher, kennt Hunde und Kinder.
Auf dem Platz macht er auch sehr gut mit. Er wird normal gymnastiziert, kennt Equikinetic und ist für alles zu haben. Aber immer mit der Rücksichtnahme auf seine Beine.
Er wurde bis vor 4 Jahren gefahren, aber dies müsste man wieder trainieren.
Er läuft Barhuf, nur bei längeren Ritten trägt er seine Hufschuhe.

Wir freuen uns über Nachrichten via PN oder E-Mail auf verein.pferdeinnot@gmail.com


Ares

Rasse: unbekannt

Geboren: 2011

Geschlecht: Wallach

Stockmass: ca. 120cm

Standort Allschwil BL

Unser Ares ist bereit für sein neues zu Hause

 

 

Ares hat riesen Fortschritte gemacht. Ein Kinderpony wird er allerdings nicht mehr.

 

Ares ist glücklich in einer grosszügigen Box mit Auslauf. Er ist jetzt zusammen mit einem anderen Pony auf der Weide. In grösseren Herden wo Stuten und andere Wallache stehen hat bei ihm im vorherigen zu Hause grossen Stress ausgelöst, so ist dies evtl. möglich, aber braucht eine sehr gut gemanagte Integration und immer die Möglichkeit ihn alternativ ab zu trennen.

 

Ares ist gesund und geht barhuf.

 

Und so berichted uns Ares gleich selber:

"Hallo Zusammen

Mögt ihr euch noch an mich erinnern? Ja ich bins Ares.

Ich bin nun seit bald 5 Monaten an meinem Pflegeplatz. Dort werde ich liebevoll Frechdachs genannt.

Mittlerweile, so sagt Frau, bin ich richtig Umgänglich geworden und habe einiges gelernt. Das wohl wichtigste: Nicht alle Menschen sind doof.

Ich mach toll mit bei der Bodenarbeit, das Longieren klappt auch supi und Spaziergänge werden auch als wie entspannter.

Nun ist es so, dass ich gerne zu meinem für immer Menschen gehen möchte. Hier ist es zwar toll und es wird mir viel Abwechslung geboten, aber ich bin gerne im Mittelpunkt.

Ich bin absolut kein Kinderpony und brauche jemand der immer zu 200% bei mir ist, ansonsten kommen mir immer ganz viele Ideen in den Kopf wie ich deine Aufmerksamkeit bekomme."

Wer möchte sich Ares annehmen und weiter mit ihm und an ihm arbeiten?


Lino und Karina

Name: Lino

Rasse: Württemberger

Farbe: Dunkelbraun

Geburtsdatum: 19.4.2009

Grösse: ca. 160 cm

Standort: Klettgau (D) 10 Minuten ab Eglisau

Preis: 2500 CHF VHB 

Lino ist in Deutschland geboren

 

Name: Karina

Rasse: CH Warmblut 

Farbe: Braun

Geburtsdatum: 29.4.2007

Grösse: ca. 165 cm

Standort: Klettgau (D) 10 Minuten ab Eglisau

Preis: 2500 CHF VHB

 

Karina wurde in Deutschland als Fohlen verzollt

Die Zwei sensiblen Schönheiten suchen wegen Krankheit des Besitzers möglichst zeitnah neuen Wirkungskreis.

Sie wohnen beide in Deutschland aber 2 Minuten von der Grenze entfernt. 

Die beiden sind sehr Hoch im Blut stehend und wurden nach Parelli gearbeitet. Die kennen sie seit klein auf. Sie wurden beide eingeritten aber es wurde nie mehr gefördert, das heisst es ist möglich, dass man mit viel Arbeit und Vertrauen das Reiten erarbeiten könnte. Dies braucht aber Zeit und viel Geduld. Beide sind gesund und haben regelmässig Hufpflege, Zahnarzt und ab und an Osteopathische Behandlungen bekommen. Es sind beide Barhuf unterwegs ohne Schuhe. Wenn man mehr Unterwegs ist, ist es sicher Sinnvoll sie an Hufschuhen zu gewöhnen.

Sie sind beide Gesund und waren noch nie krank.

Beide sind sich viel Platz und eine Herde gewöhnt. Es wäre schön, wenn sie auch in einen Offenstall mit viel Weidegang kommen würden.

Karina:

- Ein Frau Pferd

- Sensible

- Ranghoch

- Zeigt sehr deutlich wer sie mag und wer nicht 

- Möchte wissen mit wem sie es zu tun hat, wenn sie Vertraut schenkt sie einem alles 

- Temperamentvoll

Lino:

- Sensibel

- Temperamentvoll

- Rangniedrig

- Ein Mann/Frau Pferd

Wer gibt den beiden eine Chance?

Bei Interesse bitte per PN oder via E-Mail

verein.pferdeinnot@gmail.com