Wichtige Informationen


Ich muss mein Pferd abgeben

  • Pferde in Not kontaktieren
  • Schildern sie uns ihre Situation und welche Bemühungen sie schon unternommen haben. Wichtig für uns ist auch immer, dass wir Wissen, in welchem Zeitrahmen ein Pferd ein neues zu Hause sucht. Eine normale Vermittlung, dauert mindestens 2-3 Monate.

Bevor wir ein Tier in die Vermittlung nehmen, lernen wir das Pferd und den/die Besitzer/in persönlich kennen.

 

Für die Vermittlung wird eine einmalige Gebühr von 100.- CHF erhoben.

 


Ich möchte ein Pferd aufnehmen

Um uns zu helfen, damit wir effektiv antworten können beachten sie bitte folgende Punkte:

  • schreiben sie uns Angaben über sich, wie Alter, Wohnort, Pferdeerfahrung und Haltung der Pferde
  • schreiben sie uns warum sie sich gerade für dieses eine Tier interessieren
  • schreiben sie uns konkrete Fragen zu dem Tier

Wir machen an jedem Platz eine Vorkontrolle

Einige Zeit nach der Vermittlung besuchen wir sie erneut und machen eine Nachkontrolle

 

Bei Fragen, Problemen oder Unklarheiten sind wir auch nach der Vermittlung für sie da. Wir dürfen uns mittlerweile in einem grossen Netz von sehr kompetenten Pferdefachpersonen bewegen und haben somit immer wieder eine gute Idee/Lösung für allerlei Probleme

Weitere Hilfe finden sie auch bei unseren Links

 

Ebenso freuen wir uns immer wieder, etwas von unseren vermittelten Pferden zu hören.


Auslandsvermittlung

Wir vermitteln nur in der Schweiz und grenznahes Ausland (bis 1h nach der Grenze)

Bei Vermittlungen ins Ausland kommt immer der Käufer für allfällige Kosten wie Zoll, Transport etc. auf.


Wie läuft eine Vermittlung ab

Pferdebesitzer melden ihr Pferd bei uns

  • wir treffen uns mit dem Besitzer und schauen uns das Pferd an, machen Fotos, Videos und besprechen mit dem Besitzer was er sich für ein neues zu Hause vorstellt für das Pferd. Der Ausbildungsstand, der Preis, die Gesundheit und der Zubehör zum Pferd wird festgehalten. Es wird alles schriftlich festgehalten und protokolliert.
  • das Inserat wird aufgeschaltet auf Facebook und hier auf der Homepage
  • die Interessenten melden sich bei uns, im Voraus können wir so filtern, ob der Interessent zu dem Pferd passt oder nicht. Somit hat der Pferdebesitzer keine Flut von Interessenten auf dem Hof.
  • geeignete Interessenten sehen sich das Pferd an, besuchen es, lernen das Pferd und den Besitzer kennen
  • der Pferdebesitzer entscheidet, an wen er das Pferd verkauft
  • steht der Käufer fest, gehen wir zu diesem auf Vorkontrolle, im Idealfall zusammen mit dem Pferdebesitzer
  • eignet sich der Platz, kommt es zum Verkauf
  • nach ca. 6 Monaten besuchen wir das Pferd erneut beim neuen Besitzer und machen eine Nachkontrolle
  • ebenso werden Vor- und Nachkontrolle schriftlich festgehalten

WICHTIG ist, dass wir stets im Kontakt mit den betroffenen Personen sind, nur so kommt es zu einem reibungslosen Ablauf.